Die Ziege war der Schwerpunkt meines künstlerischen Schaffens der letzten Jahre. Ihre Dynamik reizte mich zum Aufbrechen der Form. Ihr Wesen inspirierte mich zum Nachdenken über Grenzwerte im Lebensalltag. Die Ziege steht für eckig und rund und ist Synonym für Überlebenswille und Neugier.